Jahresthema 2017 - »Wasser im Oderbruch«

 

 

  • 20160818_bildung_102443.jpg
  • 20160915_Bildung_Fischfang.jpg
  • P1230106b.jpg
  • P1230110.jpg
  • P1230153b.jpg
  • P1230317b.jpg
  • P1230518.jpg
  • P1230527.jpg
  • P1230528.jpg
  • P1230529.jpg
  • P1230542.jpg
  • P1230578.jpg
  • P1230588.jpg
  • P1230771.jpg
  • P1230775.jpg
  • P1230777.jpg
  • P1230793.jpg
  • P1230795.jpg
  • P1230799.jpg
  • P1230868.jpg
  • P1230890.jpg
  • P1230893.jpg
  • P1230899.jpg
  • P1230906.jpg
  • P1230921.jpg
  • P1230923b.jpg
  • P1230928b.jpg

29. November 2017
Fontanehaus Schiffmühle wird Kulturerbe-Ort

Unter dem Motto „Fontane.200“ feiert das Land Brandenburg im Jahr 2019 den 200. Geburtstag des märkischen Dichters und Schriftstellers Theodor Fontane. Kulturland Brandenburg war am 29. November zu Gast im Fontanehaus Schiffmühle, um zusammen das Jubiläum zu planen. Im Rahmen des Arbeitstreffens wurde das Fontanehaus Schiffmühle durch das Oderbruch Museum Altranft als Kulturerbe-Ort ausgezeichnet.

Schiffmühle entstand erst im 19. Jahrhundert als Handwerker und Arbeitersiedlung. An vielen Stellen im Ort wird man noch Spuren der Arbeit finden, wie z. B. die alten Tongruben. Seinen Namen hat der Ort von der auf wechselnde Wasserstände ausgelegten Schiffmühle, die an der Alten Oder lag. In derAusstellung ist ein Modell dieser Mühle zu sehen. Der Zufall wollte es, dass Theodor Fontanes Vater Louis Henri Fontane (1796 - 1867) in diesem Haus seine letzten Lebensjahre verbrachte. Den Apotheker hatte es nach schwierigen Lebensstationen hierher verschlagen, wo er auch von seinem Sohn besucht wurde. Von einem dieser Besuche hat Theodor Fontane eine schöne Schilderung gegeben. Unter der Regie von Helmut Otto vermittelt das regelmäßig geöffnete Haus sowohl die Spuren der Fontanes als auch einige Eindrücke aus der Ortsgeschichte – vor allem eine üppige Sammlung an Schriften und alten Fotografien. Das Grab von Louis Henri Fontane befindet sich hinter der Kirche Neutornow, nur knapp anderthalb Kilometer von hier in östlicher Richtung.

Kulturerbe-Orte sind Orte an denen sich das Kulturerbe in der Landschaft erfahren lässt.
Damit spricht das Oderbruch Museum eine Einladung aus, das Oderbruch mit seiner über
300 Jahre lebendigen Geschichte zu bereisen und kennenzulernen.

 

  • 20171129_kulturerbe_co_hartmann_DSCN1334
  • 20171129_kulturerbe_co_hartmann_P1070292

 

Tagebuch