16. April 2017

Saisoneröffnung

Türen auf!

11-17 Uhr - Oderbruch Museum Altranft - Eintritt: 4 €

Ostergottesdienst
um 9 Uhr in der Kirche

11 -17 Uhr Aktionstag

Schloss
Neue Ausstellung „Altranft: eine Dorf- und Schlossgeschichte in zehn Kapiteln“, außerdem Eröffnung der neuen Museumswerkstatt.
12 Uhr Rundgang und Ausstellungseröffnung, Beginn im unteren Foyer.
Das neue Schlosscafé Charlotte hat für seine Gäste geöffnet.

Fischerhaus
Kleines Markttreiben, regionale Leckereien und Getränke von den Regionalrebellen, Fisch – vor Ort geräuchert, Kuchen aus dem historischen Backofen, Schafschur, Filzangebote mit Heidrun Jürgens. Außerdem: Musik aus dem Schallplattenarchiv des alten Freilichtmuseums.

Schmiede
Hufbeschlag mit Friedhelm Melz aus Altwustrow, Fotos und Texte des Handwerkerjahres,
Präsentation des neuen Depots.

Berg-Schmidt-Hof
Scheune und Wohnhaus sind geöffnet, kleine Lanz-Bulldog-Schau der Klassiker-Gilde Cöthen e. V., erstmals Haustiere in den neu gebauten Gattern.

Bruchacker
bei wenn es der Boden erlaubt, wird um 13 Uhr mit Pferden eine Feldbestellung gezeigt.

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018