HANDWERK – Buchvorstellung zum Jahresthema 2016

10. Februar 2017 – 17:00 Uhr – Museum Altranft, Schneiderstraße 18

HANDWERK – Buchvorstellung zum Jahresthema 2016

10. Februar 2017 – 17:00 Uhr – Museum Altranft, Schneiderstraße 18

Unter dem Titel HANDWERK erscheint im Aufland Verlag das Buch zum letztjährigen Jahresthema des Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur. Die Buchpremiere findet am 10. Februar 2017 um 17.00 Uhr im Hof der Schneiderstraße 18 in Altranft statt.

Das Thema Handwerk prägte 2016 die Arbeit im Museum Altranft in vielfacher Weise – von Ausstellungen über Salons bis zu Theateraufführungen reichte die Palette der Veranstaltungen.
Zwei wichtige Säulen für das Jahresprogramm bildeten die zahlreichen Gespräche, die mit Handwerkern aus Altranft und dem gesamten Oderbruch geführt wurden, sowie die Fotografien von Händen und Werkzeugen, die Ingar Krauss in ausgewählten Werkstätten aufnahm. Auf diese beiden Säulen konzentriert sich das Buch. 40 Fotografien und 30 Berichte aus dem Arbeitsleben verschiedener Handwerkerinnen und Handwerker geben einen reichen Einblick in die gegenwärtige Handwerkskultur im Oderbruch.

Der Fotograf Ingar Krauss sowie die Autoren der einzelnen Berichte werden zur Vorstellung des Buches anwesend sein. Alle beteiligten Handwerkerinnen und Handwerker wurden selbstverständlich eingeladen.

Anlässlich der Buchpräsentation werden des Weiteren die Projekte im Bereich Handwerk vorgestellt, die wir uns im Museum Altranft als Werkstatt für ländliche Kultur im Jahr 2017 vorgenommen haben. Wir hoffen auf anregende Gespräche zum Buch und zum Jahresprogramm.

Die Präsentation des Buches findet im neuen Depot für die Sammlung von Handwerkzeugen statt, das seit einigen Wochen hergerichtet wird. Das Depot finden Sie im Hof der Schneiderstraße 18.

Mit den Jahresthemen möchte das Museum Altranft einen Beitrag zur kulturellen Selbstbeschreibung der Region leisten. Deshalb arbeitet das Museum mit Jahresthemen, die die Eigenart der ländlichen Kultur des Oderbruchs verfolgen: 2016 stand das Handwerk im Mittelpunkt, 2017 wird es das Wasser sein. Bearbeitet werden diese Themen sowohl mit Ausstellungen, unter Zuhilfenahme des Sammlungsbestandes, als auch mit Blick auf die Gegenwart durch Befragungen und Feldforschungen in der Landschaft. Die Jahresthemen sind ein wichtiger Baustein für die Transformation des ehemaligen Freilichtmuseums Altranft in ein Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur. Zu jedem Jahresthema wird im Aufland Verlag eine Publikation erscheinen.

Der Eintritt ist frei.

 

Handwerk Buchpremiere

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018