Heim(at)arbeit

19. Oktober 2017 - 15 Uhr - Oderbruch Museum Altranft, Museumswerkstatt im Schloss

Heim(at)arbeit

19. Oktober 2017 - 15 Uhr - Oderbruch Museum Altranft, Museumswerkstatt im Schloss

 

Achtung:
Wir bauen um!

Projektauftakt zur Weiterentwicklung von Heim(at)arbeit

Heim(at)arbeit, ist ein  Oderbruch-Bildungsprojekt, das Leben und Arbeiten in unserer Region unter die Lupe nimmt. Nun startet es in eine neue Phase: Wir möchten mehr Jugendliche erreichen und neue Formen finden, um über Heim(at)arbeit nach­zudenken! Träger des Projektes ist das Oderbruch Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur, gefördert wird es von der Drosos-Stiftung.

Wir laden Sie ganz herzlich zum Projektauftakt ins Schloss Altranft ein: Informieren Sie sich als LehrerIn oder ehrenamtliche BetreuerIn und WirtschaftspartnerIn, wie Sie bei Heim(at)arbeit mitwirken können und wie Sie das Projekt an Ihre Schule holen können oder bringen Sie Ideen für neue Angebote in die Weiterentwicklung von Heim(at)arbeit ein.

 

Drosos Stiftung

 

Kontakt und Anfahrt
Oderbruch Museum Altranft
Bildung
Anne Hartmann
a.hartmann@museum-altranft.de
0 33 44 - 155 39 02
Am Anger 27 | 16259 Bad Freienwalde OT Altranft

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018