23.+24. September 2016 - Kooperation

Das Lied vom Einzelkämpfer

Ein dramatischer Abend mit der Band HELIO und Sommerschülern der HNE Eberswalde über das Schicksal des Handwerks.

In unserem Themenjahr wurden Dachdecker, Zimmerleute und Bäcker, Korbmacher, Schlosser, Töpfer, Steinmetze und viele andere Handwerker aus dem Oderbruch zu ihrer Arbeit befragt.
Die Wriezener Rockband HELIO hat sich mit dem, was sie zu berichten hatten, auseinandergesetzt. Dabei sind Songs entstanden, in denen es um tägliche Mühe und schlechte Zahlungsmoral, um den Stolz auf die eigene Leistung und die Beziehung zur Heimat, um Freundschaft und Erschöpfung geht.
Parallel dazu findet eine Sommerschule mit Studentinnen und Studenten der Hochschule
für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde statt.
Die Sommerschüler suchen ebenfalls Handwerker in der Region auf, lernen ihre Schicksale und ihre Arbeit kennen und verarbeiten ihre Eindrücke in Szenen, Texten
und Liedern.
So entsteht ein Bühnenprogramm, eine Gemeinschaftsproduktion des regionalen Handwerks, der Sommerschüler und der Band – eine kleine Rockoper für das Handwerk
im Oderbruch.

20 Uhr - Oderbruch Museum Altranft, Berg-Schmidt-Hof - 8 Euro

 

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018