Jahresthema 2017 - »Wasser im Oderbruch«

Pressemitteilung - Wasserspiele - Balladen, Musik, Theater und mehr

Datum: Sonntag, 10. September 2017 von 11-17 Uhr
Ort:  Oderbruch Museum Altranft, Schloss und Schlosspark

 

Wasserspiele - Balladen, Musik, Theater und mehr im Oderbruch Museum Altranft

Unter dem Motto „Wasserspiele“ - lädt das Oderbruch Museum Altranft am kommenden Sonntag ein, dem Leben mit dem Wasser im Oderbruch auf vielfältige Weise nachzuspüren.

Ab 11.00 Uhr tragen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Bad Freienwalde Balladen zum Thema Wasser vor. Die Präsentation wurde mit der Theatergruppe Traumschüff im Rahmen des Projekts 3Kulturschulen erarbeitet. Wie auch andere Schulen im Oderbruch griffen die Schulen im Netzwerk Landschaftliche Bildung das Jahresthema Wasser des Oderbruch Museums Altranft auf.

Um 13.00 Uhr wird die Wassermusik - eine Klangperformance des Berliner Musikers Martin Klingeberg - im Park zu hören sein. Klingeberg mischt weltweit aufgenommene Sounds, welche die Vielfalt und Bedeutung des Wassers in der Welt vor Ohren führen, in ein musikalisches Geschehen ein.

Um 15.00 Uhr präsentiert die Theatergruppe Traumschüff nach ihrer erfolgreichen Premiere im Juli ihr Stück "Bibergeil", das sich auf humoristische Weise mit einem im Oderbruch weithin bekannten Problem auseinandersetzt, zum zweiten Mal am Landgraben im Park.

Selbstverständlich ist an diesem Tag auch die Ausstellung „Wasser im Bruch“ zu sehen, die anhand von Fotografien, Filmen, Aussagen der Oderbrücher und einem großen, dreidimensionalen Modell des Oderbruchs über einer 7x2 Meter großen Karte die Herausforderungen und Besonderheiten der Wasserverhältnisse im Bruch veranschaulicht und Einblick gibt in die „Landschaftsmaschine Oderbruch“.

Auch das Spielen am und mit dem Wasser kommt nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl und eine Schlechtwettervariante ist gesorgt.

Rückfragen gern an: 

Lars Fischer; Tel: 01799414912, Mail: l.fischer@museum-altranft.de

Pressefoto: Szene aus dem Theaterstrücke “Bibergeil”; Foto: Stefan Schick

 

Tagebuch