17. März 2018 - Kooperation

Schäfer Vogel

Wilfried Vogel ist seit fast 50 Jahren Schäfer. Er bewirtschaftet mit seinen fast 1.000 Schafen die Oderhänge zwischen Dolgelin und Lebus. Die Berliner Fotografin Solveig Faust hat ihn fotografisch ein Jahr lang begleitet.

Fotografien von Solveig Faust

Schafhirt ist einer der ältesten Berufe und hat in der christlichen Symbolik eine besondere Bedeutung. Solveig Faust zeigt in ihren Bildern die anstrengende, naturverbundene und
selbstbestimmte Arbeit des Schäfers in der heutigen Zeit. Details aus dem Alltag, Porträts, Tieraufnahmen und Landschaftsbilder bilden einen Bogen
um das Schäferjahr. Die Fotos zeigen aber auch die besondere Stellung der Oderhänge mit ihren üppigen Wiesen und Wäldern, die großflächig
vom NABU geschützt werden.
Die Berliner Dokumentarfotografin Solveig Faust spricht über die Hintergründe ihres Schäfer-Projekts und lädt ein mit weiteren Bildern tiefer in
das Leben eines Schäfers einzutauchen.

Die Ausstellung ist bis zum 17. Juni  Dienstag bis Sonntag von 11 -18 Uhr zu sehen.

11 Uhr - Kunstspeicher Friedersdorf an der B 167,Frankfurter Str. 39, 15306 Vierlinden, OT Friedersdorf

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018