1. April 2018

Saisoneröffnung

Am Ostersonntag startet das Oderbruch Museum Altranft in seine Saison.

Türen auf

Um 11 Uhr präsentieren wir neben dem Ausstellungsrundgang des letzten Jahres die künstlerische Interventionsausstellungen von Kerstin Baudis im Schloss sowie im Fischerhaus. Kerstin Baudis hat sich mit der Landwirtschaft im Oderbruch beschäftigt und im Schloss verblüffende und bildstarke Bezüge zum Dorf sowie zu den Härten der Landarbeit hergestellt.
Auf dem Gelände am Fischerhaus erwartet die Besucher zudem ein Markt mit Essen, Trinken und regionalem (Kunst-)Handwerk. Kinderreiten mit den Neutrebbiner Pferdefreunden, eine Schafschur mit dem Schafscherer Jens Gerbert, das Musik Duo Heike Matzer & Uwe Ballhorn und dem Schauschmieden in unserer Schmiede. Das Team Heim(at)arbeit gibt Einblick in sein ambitioniertes Bildungsprojekt, in dem sich Jugendliche mit den heimischen Arbeitswelten beschäftigen.
Um 13 Uhr geben wir den Besuchern Einblick in unseren „Talk-Walk Altranft“, für den der Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar verschiedene Bewohner Altranfts nach ihren Sichten auf das Dorf befragt hat. Seien sie herzlich zu einem anregenden Osterspaziergang nach Altranft eingeladen!

11-17 Uhr - Oderbruch Museum Altranft, Fischerhaus und Schloss - Eintritt frei

© oderbruch museum altranft

Die Transformation des „Oderbruch Museums Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur"
wird gefördert in „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung
des Bundes, und durch den Landkreis Märkisch-Oderland.
Mit Unterstützung der Stadt Bad Freienwalde (Oder).

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel - Kulturstiftung des Bundes 

 

 

Das Oderbruch Museum Altranft
Werkstatt für ländliche Kultur
ist Preisträger des Berlin Brandenburg Preises 2018

< Dokumentation und weitere Informationen

 

 

Berlin Brandenburg Preises 2018